Kultur und Freizeit
Sondergastspiel einer weltberühmten Band
Dutch Swing College Band in Burgdorf


Am Samstag, 23.10.2021, ist die weltberühmte Dutch Swing College Band zu Gast im Stadthaus Burgdorf.
Am niederländischen Befreiungstag, dem 5. Mai 1945, als Amateur/Studenten Combo gestartet, hat sich die Band seitdem zu einem weltweit bekannten Jazz-Ensemble entwickelt, das mit Erfolg auf allen Kontinenten gastiert. Die Band spielte in den Nachkriegsjahren eine wichtige Pionierrolle und zog viele Jugendliche in ihren Bann durch die in Nordamerika entstandene Musikform, den Jazz.
Zu Recht wird die DSCBand von Jazzliebhabern als Institution angesehen. Ein glücklicher Nebenumstand ist, dass die Band sich nie als Show-Orchester profiliert hat. Den Musikern ist es immer gelungen, ihr Publikum in erster Linie mit vortrefflichen Jazz-Interpretationen zu fesseln. 1960 wurde die DSCBand zum Berufsorchester und Jazzfreunde-Chef Paul Rohde erlebte die Band erstmalig in Hannovers Niedersachsenhalle. Obwohl ihre Musik sich ständig weiterentwickelte und trotz vieler Veränderungen innerhalb des Orchesters, blieben die musikalischen Produktionen die Visitenkarte traditioneller Jazzmusik mit eigenem Charakter.
Die auffälligste Eigenschaft der Band ist von Anfang an immer ein eigener, deutlich erkennbarer Ton. Das heißt eigene Interpretationen, Arrangements und Kompositionen - keine Kopien von Aufnahmen amerikanischer Meister.
Das Gastspiel der Band 2016 in Burgdorf wurde zu einem Höhepunkt der Vereinsgeschichte. Die Holländer boten eine derart frische, fröhliche und vielseitige Show, die alte Fans der Band überraschen ließ. Es wurde gesungen – viel gesungen, wie es das früher nicht gab. Das begeisterte Publikum forderte mehrere Zugaben.
Die Musiker der aktuellen Dutch Swing College Band sind allesamt erstklassige Solisten. Eine unglaubliche Dynamik und Spielfreude mit höchster Präzision und pfiffigen Arrangements im unverwechselbaren DSC-Stil zeichnen die Band aus. Die Solisten sind. Keesjan Hoogeboom (tp, voc), David Lukács (cl, sax), Bert Boeren (tb), Peter Kanters (bj, gt), Adrie Braat (b), Anton Burger (d).
Eintrittskarten gibt es ab August im Vorverkauf
...unter E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de Bitte mit Adresse frühzeitig bestellen!
...oder bei den VVK-Stellen: Burgdorf: FOTO KAROS, Bahnhofstr. 22 und Lehrte: MEGA FOTO, Neues Zentrum.
http://www.jazzfreunde-burgdorf.de
Stadthaus Burgdorf
Kultur und Freizeit | 11.06.2021 | pa | 117 Leser