Kultur und Freizeit
Jazzfreunde in Zwangspause
Muss PFINGST-FRÜHSCHOPPEN ausfallen?


Der gemeinnützige Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf e.V. muss seinen Konzertplan 2020 wegen der Pandemie umstellen.

Der lang ersehnte Gig der Boogie Connection wurde auf den 16.01.2021 verlegt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.
Die Fans werden gebeten, davon abzusehen, Karten zurückzugeben. Sie können bei JEDEM der kommenden Konzerte eingelöst werden.
Eine Rückzahlung wird aufgrund der neuen Gesetzeslage nicht vorgenommen.

Für BOGGIEMEN’S FRIENDS in Lehrte und JAZZ LIPS im JazzSalon wird ein neuer Termin gesucht – möglichst noch in diesem Jahr.

Voraussichtlich muss auch der PFINGSTFRÜHSCHOPPEN mit vorheriger KALIBAHNFAHRT verlegt werden.
Wenn kein Termin gefunden wird, findet das Event Pfingsten nächstes Jahr statt. Die Karten für die ausverkaufte Kalibahnfahrt und den Dämmerschoppen mit der Oldtimer’s Jazz Band, Prag, behalten ihre Gültigkeit.

Die Jazzfreunde hoffen, dass der Rest der Konzerte termingerecht ablaufen kann.

Das Büro bleibt weiterhin nur kurzfristig besetzt.

Der Club hat auch bereits erhebliche Kosten gehabt hat.
Vorsitzender Paul Rohde wünscht sich daher, dass die Fans und vor allem die Mitglieder die künftigen Gigs vermehrt besuchen.
Sicher wird das Programm im kommenden Jahr den Besucherzahlen angepasst. Rohde: „Die Bewohner besonders des Altkreises Burgdorf können glücklich sein, dass es einen solchen Club mit einzigartigen internationalen Gigs von hohem Niveau hier noch gibt. Sie sollten ihn nutzen.“ Erstes Event, für das es wieder Karten im VVK (jazzfreunde-burgdorf@online.de, Foto-Karos, Burgdorf, MEGA FOTO, Lehrte) gibt, ist ein Wiedersehen mit Zydeco Annie & Swamp Cats am 09.10.2020.

Der VVV Burgdorf will künftig auch Jazz-Veranstaltungen anbieten – allerdings im modernen Genre. Der Auftakt mit einem Dutzend Zuschauer sollte nicht den Mut nehmen. Die Jazzfreunde wünschen viel Erfolg.
http://www.jazzfreunde-burgdorf.de
Kultur und Freizeit | 18.04.2020 | pa | 1404 Leser