Wirtschaft und Politik
Grüne gegen Baumarkt


Der Vorstand der Lehrter Grünen hat sich heute, am Montag, den 15.06. gegen den Bau eines Baumarktes auf dem so genannten C-Gelände ausgesprochen, wie er in der Vorlage der Stadtverwaltung empfohlen wird.

Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, den Bebauungsplan der HBB zu beschließen. Danach soll der westliche, an den neuen Stadtpark angrenzende Bereich mit einem Baumarkt bebaut werden. Der östliche Teil soll demnach zurzeit nicht überplant werden.

Gegen beide Aspekte hat sich der geschlossene Vorstand der Lehrter Grünen ausgesprochen. Christian Gailus, Sprecher der Lehrter Grünen: „Wir hatten uns schon in unserem Programm zur vergangenen Kommunalwahl sowohl gegen einen Baumarkt als auch gegen eine Entwicklung des C-Geländes in mehreren Planungsabschnitten ausgesprochen.“ Jedem, der für eine Filiale einer Baumarktkette sei, müsse klar sein, dass damit Inhaber-geführte Märkte in die Insolvenz getrieben würden.

Gailus hat zudem daran erinnert, dass die Ratsfraktionen der Grünen und der SPD in ihrem Arbeitsprogramm die Position gegen einen großen Baumarkt zur gemeinsamen Grundlage ihrer Arbeit gemacht haben. „An den Gründen für diese Übereinkunft hat sich unseres Erachtens nichts geändert,“ so Gailus.
http://www.gruene-lehrte.de
Wirtschaft und Politik | 15.06.2009 | Gailus | 10998 Leser